Wir erarbeiten für Sie optimale Strategien, um Ihre Ziele zu erreichen
Titel

Kanzlei Steinfartz

Tel.:  49 (0)381 - 40310310
Fax:  49 (0)381 - 403103113

Unsere Standorte:

Tel.:  49 (0)40 - 228688288
Fax:  49 (0)40 - 228688289

Stephanstr. 8, 18055 Rostock

Tarpen 40, 22419 Hamburg

Anfrage senden

kostenlos und unverbindlich

Titel
Titel
Titel

Erbengemeinschaft

Im Erbrecht kommt es regelmäßig vor, dass die Erbschaft auf mehrere Erben anfällt. Die Gesamtheit aller Erben nennt man. Erbengemeinschaft. Der Erbgemeinschaft steht der Nachlass gemeinschaftlich zu, was häufig Probleme mit sich bringt, wenn sich die Erben nicht darüber einigen können, was mit dem Erbe geschehen soll. Abhilfe könnte durch eine sog. gewillkürte Erbfolge geschaffen werden, wenn nämlich der Erblasser eine Regelung für die Auseinandersetzung in Bezug auf sein Erbe festlegt. Leider nehmen nur wenige eine vorherige anwaltliche Beratung hinsichtlich der Verteilung des Erbes an.

Wurden keine Regelungen bestimmt, so bildet die Erbengemeinschaft eine sogenannte Gesamthandsgesellschaft. Im Gegensatz zur Bruchteilsgemeinschaft steht den Erben der Nachlass gemeinschaftlich zu. Jeder Miterbe ist Eigentümer der ganzen Sache und Inhaber der gesamten Forderung. Die Abwicklung und Aufteilung des Nachlasses erfolgt dann im Rahmen dieser Erbengemeinschaft.

Alle Miterben haben jederzeit das Recht, die Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft zu verlangen und dies im Wege der Zwangsversteigerung zu bestreiten. In der Praxis kommt es daher regelmäßig zu Konflikten. Im Rahmen des Auseinandersetzungsverfahrens werden zunächst die Nachlassverbindlichkeiten beglichen. Sollte der Nachlass nicht die nötige Liquidität besitzen, werden unter Umständen einzelne Gegenstände aus dem Nachlass verwertet.

Für den Fall das die Nachlassverbindlichkeiten nicht vor der Teilung des Nachlasses erfüllt werden, sondern die Erben den Nachlass bereits unter sich aufgeteilt haben, so besteht keine Möglichkeit mehr, die Nachlassverwaltung zu beantragen und die Haftung auf den Nachlass zu beschränken. Die Miterben haften in einem solchen Fall unbeschränkt und gesamtschuldnerisch auch mit ihrem Privatvermögen.

Unsere Leistungen:

Die Kanzlei Steinfartz verfügt über große Erfahrung im Bereich des Erbrechts und ist mit den auftretenden Problemen bestens vertraut. Gerne können Sie sich vertrauensvoll mit Ihrem Anliegen an uns wenden. Wir verstehen wie heikel familiäre Auseinandersetzungen sind und versichern Ihnen ein äußerst pietätvolles Vorgehen und Diskretion. Gerne sichten wir Ihre Unterlagen und beraten Sie hinsichtlich des weiteren Vorgehens. Nutzen Sie die Möglichkeit hierfür ein kostenloses Erstgespräch mit uns zu vereinbaren.

Titel