Wir erarbeiten für Sie optimale Strategien, um Ihre Ziele zu erreichen
Titel

Kanzlei Steinfartz

Tel.:  49 (0)381 - 40310310
Fax:  49 (0)381 - 403103113

Unsere Standorte:

Tel.:  49 (0)40 - 228688288
Fax:  49 (0)40 - 228688289

Stephanstr. 8, 18055 Rostock

Tarpen 40, 22419 Hamburg

Anfrage senden

kostenlos und unverbindlich

Titel
Titel
Titel
Titel

Immo Perfekt AG: BaFin untersagt Geschäfte

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat der Immo Perfekt AG mit Bescheid vom 10. Oktober 2016 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die betriebenen Geschäfte abzuwickeln. Weiterhin hat die Gesellschaft Gelddarlehen gewährt, was die BaFin als unerlaubtes Kreditgeschäft einstufte. Auch diese Geschäfte muss die Immo Perfekt AG nun rückabwickeln. Dabei gilt die besondere Auflage, dass die Gesellschaft die mit den Darlehensnehmern geschlossenen Vereinbarungen berücksichtigen muss.

Das Geschäftsmodell der Immo Perfekt AG

Im Jahr 2005 begann die Immo Perfekt AG ihr Unternehmen, damals noch unter der Firma Golden Rainbow 46. Vermögensverwaltungs AG. Im Handelsregister des Amtsgerichts München ist die Immo Perfekt AG unter HRB 155617 geführt. Mit der Namensänderung des Unternehmens wandelte sich auch der Geschäftsbereich. Dieser umfasst heute im Schwerpunkt den Kauf und Verkauf von Immobilien. Besonders der Erwerb von Immobilien in Zwangsversteigerungsverfahren und die Verwaltung dieser Immobilien gehört zum Geschäftsfeld der Immo Perfekt AG.

Was bedeutet der BaFin-Bescheid für die Anleger der Immo Perfekt AG?

Anleger der Immo Perfekt AG können von der Gesellschaft die Gelder, welche sie auf Grund der abgeschlossenen Darlehensverträgen gezahlt haben, vollständig zurückverlangen. Die Immo Perfekt AG muss das Geld ohne schuldhaftes Zögern zurückzahlen. Die BaFin hat sogar die konkrete Anordnung erlassen, dass die Rückabwicklung der Gelder per Überweisung erfolgen muss. Auch bei der Rückabwicklung der unerlaubt betriebenen Kreditgeschäfte macht die BaFin klare Angaben. So müssen die Darlehen von der Immo Perfekt AG in der schnellmöglichen Art und Weise an die Kunden zurückgeführt werden.

Was können betroffene Anleger jetzt tun?

„Anleger sollten prüfen lassen, ob möglicherweise Schadensersatzansprüche gegen das Unternehmen oder den Vorstand geltend gemacht werden können“, rät Matthias Steinfartz, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Rostock. „Weiterhin sollten auch Ansprüche gegen Berater oder Vermittler unter die Lupe genommen werden. Haben diese nicht oder nicht hinreichend über die Risiken der Geschäfte hingewiesen, so können auch diese auf Zahlung von Schadensersatz in Anspruch genommen werden.“

Unsere Leistungen:

Die Kanzlei Steinfartz in Rostock hat bereits eine Reihe von Anlegern erfolgreich bei Rechtsstreitigkeiten mit Gesellschaften, Banken und Beratern vertreten. Insbesondere Anlegern, welche in Projekte wie die der Immo Perfekt AG investiert haben, konnten wir bereits zu einem Erfolg im Prozess verhelfen können.

Wenn Sie ebenfalls Probleme mit einer derartigen Beteiligung haben, zögern Sie nicht sich mit uns in Verbindung zu setzen. Gerne sichten wir Ihre Unterlagen und beraten Sie über Ihre Chancen und das weitere Vorgehen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts.