Wir erarbeiten für Sie optimale Strategien, um Ihre Ziele zu erreichen
Titel
Titel

Wir beraten und vertreten gerichtlich und außergerichtlich vornehmlich Anleger in Fragen des Bankrechts sowie bei fehlerhafter Beratung in Geldanlagen durch Vermittler und Banken.

Unser Ziel ist es, geschädigte Anleger vor ungerechtfertigten Ansprüchen von Banken und Fondsgesellschaften zu schützen und fehlerhafte Investments für Anleger rückabzuwickeln.

-------------------------------------------------------------------------------

Unsere Themen

» Schiffsfonds, Immobilienfonds
» Anleihen und Zertifikate
» Schrottimmobilien
» Kreditverträge, Bankrecht
» Vorfälligkeitsentschädigungen
» Bürgschaften

Titel

Wir beraten und vertreten Verbraucher in allen Fragen des Versicherungsrechts und des Erbrechts.

Von der Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen bis hin zur Gestaltung des Testaments begleiten wir kompetent unsere Mandanten. Im Versicherungsrecht kümmern wir uns um die Prüfung und Geltendmachung Ihrer Ansprüche.

-------------------------------------------------------------------------------

Unsere Themen

» Geltendmachung und Abwehr von Pflichtteilsansprüchen
» Gestaltung von Testamenten
» Prüfung der Wirksamkeit von Testamenten
 

Unsere Themen

» Prüfung und Geltendmachung von Ansprüchen gegen die Versicherungsgesellschaft
 

Titel

Seit vielen Jahren vertreten wir Arbeitnehmer und Arbeitgeber in allen Bereichen des Arbeitsrechts.

Dies betrifft sowohl die Gestaltung und den Abschluss von Arbeitsverträgen im Arbeitsrecht als auch die gerichtliche Vertretung im Arbeitsrecht vor den Arbeitsgerichten zum Beispiel bei Kündigungs- schutzklagen.

-------------------------------------------------------------------------------

Unsere Themen

» Erstellen von Arbeitsverträgen
» Vertretung in Kündigungsschutzprozessen
» Beratung bei Umstrukturierungen oder    Einführung neuer Vergütungssysteme
» Beratung bei Abschluss von Aufhebungs-    verträgen und Abwicklungsvereinbarungen

Herzlich Willkommen

Titel

Wir freuen uns Sie auf den Seiten unserer Kanzlei begrüßen zu dürfen.

Wir beraten Sie in allen Fragen des Bankrechts und Kapitalmarktrechts, des Handelsrechts und Gesellschaftsrechts sowie des Arbeitsrechts. Zu diesem Zweck hat Herr Rechtsanwalt Steinfartz bereits den Fachlehrgang für Bankrecht und Kapitalmarktrecht erfolgreich abgeschlossen.

Ebenfalls verfügt Herr Rechtsanwalt Steinfartz über die Qualifikation als Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Schauen Sie sich auf unseren Seiten um, und zögern Sie nicht bei Fragen zu Ihrem Rechtsproblem oder zu Fragen des Bankrechts mit uns Kontakt aufzunehmen. Ein gemeinsames Gespräch und ein kostenloser erster Kontakt ist für uns selbstverständlich.

weitere Rechtsbereiche »

Anfrage senden

kostenlos und unverbindlich

Kanzlei Steinfartz

Tel.:  49 (0)381 - 40310310
Fax:  49 (0)381 - 403103113

Unsere Standorte:

Tel.:  49 (0)40 - 228688288
Fax:  49 (0)40 - 228688289

Stephanstr. 8, 18055 Rostock

Tarpen 40, 22419 Hamburg

Titel
Titel
Titel

» Immobilienrecht

» Gewerbliches Mietrecht

» Zwangsverwaltungsrecht

Pressestimmen

21.05.2014

Der Kampf um den verpassten Gewinn

Wenn es bei Fonds zu Ungereimtheiten und Renditeeinbußen kommt, schauen viele Anleger bloß hilflos und deprimiert zu. Die Fondsmanager von MPC bekommen es nun aber mit einem kämpferischen Hobby-Investor und dessen Anwalt zu tun.

Herr Rechtsanwalt Steinfartz vertritt diesen Anleger in seinem Verfahren.

Sedi Kalkavan Schiffseigentums GmbH & Co KG – Schadensersatzansprüche prüfen lassen

26.11.2014

Darlehensverträge auf dem Prüfstand

Der Bundesgerichtshof hat mit zwei Urteilen für mächtig Wirbel gesorgt.

In beiden Verfahren begehrten die Kläger die Rückzahlung von Bearbeitungsentgelten, welche sie für den Abschluss ihrer Darlehensverträge entrichtet hatten. Der Bundesgerichtshof verurteile die Banken nun zur Rückzahlung der Bearbeitungsentgelte

BGH Urteil: Belehrungen der Sparkassen von 2002 bis 2009 unwirksam – Widerruf von Darlehensverträgen wirksam

Wie kann ich mich von einer Beteiligung an der DCM Renditefonds KG lösen?

Santa P-Schiffe 2 – auch MS „Santa Placida“ droht das Aus

12.11.2014

Ausstieg aus dem Darlehen

Die Darlehenszinsen sind in den vergangenen Jahren erheblich gesunken und befinden sich derzeit auf einem historisch niedrigen Niveau. Die Zinskonditionen für einen vor wenigen Jahren aufgenommenen Kredit sind heute ungleich besser. Durch die teilweise fehlerhafte Verwendung von Widerrufsbelehrungen in den Verträgen besteht für Verbraucher die Möglichkeit das Darlehen kostenlos umzuschichten.

&

Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co KG – Schadensersatz geltend machen

Titel